Freitag, 31. März 2017

6 Köpfe 12 Blöcke - März

Just in time oder auf den letzten Drücker könnte man sagen...
mein BROKEN DISHES...
 den ganzen Monat habe ich mir vor gemacht, dass ich ja noch viel Zeit hätte und dann kam die Geburt von Louisa, der Geburtstag von Katja und hoppla schon war der 31.03. aber immer hin, ich schreibe meinen Post und es ist immer noch nicht April ;o)

bis auf zwei oder drei Nähte bin ich eigentlich ganz zufrieden und nach meinem Kampf mit den Squared Diamonds war das schon fast leicht... 
meinen Broken Dishes verlinke ich noch bei Verena und dann mal schauen, ob ich morgen gleich den April Block nähe ;o)

Ich wünsche euch allen noch ein wundervolles Wochenende

Herzliche Grüße
Martina

Dienstag, 28. März 2017

Eine Einladung bekamen wir...

zu Katjas Geburtstag...
und dann ging die Suche nach einem Geschenk los... 
eigentlich war es ja ganz einfach, fast zu schön um war zu sein, wir hatten uns schon im letzten Spätjahr darüber unterhalten, dass sie gerne eine Tagesdecke für ihr Bett hätte...
das Top einer Decke nähen ist für mich ja immer die Kür... der Rest ist dann Pflicht... sonst hätte mein Mann wohl schon seine Sofadecke und ich meine auch...
eine Jelly Roll hatte ich schon zu Hause liegen und von der wusste ich auch, dass sie gefällt, jetzt mussten wir uns nur auf den Rest einigen und wie es der Zufall so wollte haben wir uns darüber unterhalten und uns angefangen Gedanken zu machen, bevor die Einladung kam...
bis zur Creativa war ich dann doch mit der Krabbeldecke beschäftigt und die Stoffe, die ich außer der Jelly Roll bestellt hatte waren auch noch nicht da, so kam es, dass ich erst am Samstag vor dem Geburtstagsfest mit nähen beginnen konnte...
in dieser Woche habe ich viel gejammert und geflucht und wieder einiges dazu gelernt...
letztlich wurde ich dann doch noch rechtzeitig fertig...
Das Muster habe ich mal wieder bei der Missouri Star Quilt Co. gefunden, es heißt "Diamonds Squared"die kleinen Quadrate in den Streifen haben meine Geduld bezüglich Nähte treffen ganz schön auf die Probe gestellt...
irgendwie habe ich es dann doch geschafft, dass die Decke nicht total krumm und bucklig geworden ist, obwohl ich recht gute Ansätze dafür hatte... mit dem Vlies musste ich auch eine Runde kämpfen, aber nach einer Nacht an den Boden gespaxt hat es sich dann doch bequemt groß genug zu sein...
da ich, um ehrlich zu sein, einerseits zu geizig war um überbreiten Stoff zu kaufen und auch nicht wirklich einen schönen, halbwegs bezahlbaren gefunden habe, wurde die Rückseite aus den Stoffen der Randstreifen gestaltet.

Im Verhältnis zu der Krabbeldecke war das nähen dieses Schätzchens ein wahrer Kraftakt und auch diesen Quilt schicke ich zu Gesines Quilt Collection

Euch wünsche ich noch einen schönen Abend.

Herzliche Grüße
Martina

Sonntag, 26. März 2017

Herzlich Willkommen...

liebe Louisa...
meine Freundin hat vor nicht ganz zwei Wochen eine Tochter zur Welt gebracht und da wollte ich ihr natürlich etwas selbstgemachtes zur Geburt schenken, da es ihr drittes Kind ist braucht sie keine Windeltasche mehr, da sie schon zwei besitzt und somit habe ich mich an einer Krabbeldecke versucht...
leider war es mir nicht vergönnt Bilder im Freien zu machen, bei Schmuddelwetter mache ich Fotos dann doch gezwungenermaßen drinnen...
die Stoffe hatte ich schon, bevor ich wusste, dass es ein Mädchen wird, die Rückseite habe ich dann aber wenigstens noch rot gemacht
die Anleitung für diese Krabbeldecke fand ich bei Missouri Star Quilt Co. ein "Baby Kisses" Quilt... ich bin total begeistert, auch wenn ich mich ab und an ein bisschen doof angestellt habe, letztendlich hat alles gepasst und der Mama hat die Decke auch sehr gut gefallen. 

Da es ein Quilt ist schicke ich ihn noch zu Gesines Quilt Collection

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntagabend. 

Herzliche Grüße
Martina

Donnerstag, 2. März 2017

Wird auch langsam Zeit...

dass es dieser Pullover zum RUMS schafft...
genäht habe ich ihn schon etwas länger, aber das mit dem Foto war ziemlich schwierig, entweder er war donnerstags immer in der Wäsche oder ich hatte ihn gerade nicht an oder aber ich habe an der Decke für meiner Freundin ihren Nachwuchs gearbeitet und der Pulli hat ein besonderes Talent alles mögliche festzuhalten...
aber egal, jetzt ist es geschafft und ich habe es sogar geschafft mich im Freien fotografieren zu lassen...
euch allen noch einen wundervollen Abend und ab mit dem guten Teil zu Muddis RUMS

Herzliche Grüße
Martina

Heute ist RUMS...

und ich habe tatsächlich Bilder von meinem neuen Oberteil...  eigentlich ist es schon das zweite seiner Art, das erste hat es aber noch n...