Donnerstag, 30. April 2015

Heute RUMSt es zweimal...

erstens habe ich, wie meine Gäste vom Samstag auch einen MugRug bekommen... eigentlich sollte der schon letzten Donnerstag online gehen, aber irgendwie hatte ich dann, nach all der Näherei keine Lust mich auch noch an den Computer zu setzen und somit viel RUMS letzten Donnerstag aus...

 das ist nun mein Exemplar aus meiner MugRug Reihe Tea and Coffee / Kanne... ich habe mich im Free Motion Quilting geübt, was das umnähen der Kannen angeht, glaubt mir, ich habe noch nie soooo krumme Nähte genäht... aber es stört zum Glück bei den MugRugs nicht wirklich...

zweitens habeich mir schon vor ungefähr zwei Wochen dieses Shirt genäht, das es mangels Bildern bisher auch noch nicht hierher geschafft hatte...


die Bilder sind auch nicht wirklich der Hit, aber ich will euch ja das Shirt zeigen und keine Modellkarriere starten...
den Stoff habe ich mir mehr zufällig gekauft, da ich einen Jersey mit Muster wollte, zum ausprobieren wollte ich aber keinen so teuren verschneiden... das Shirt ist ganz gut geworden, ich habe mich allerdings dazu entschieden den Ausschnitt etwas kleiner zu machen, Versuch Nummer zwei zum Shirt Liv von Pattydoo findet ihr hier und das war bestimmt nicht das letzte...

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Abend und schicke meinen MugRug samt Shirt noch schnell zu RUMS.

Herzliche Grüße
Martina

Dienstag, 28. April 2015

Neu eingekleidet...

okay, es gab eine neue Hose und ein neues Shirt, da wir zur Kommunion eingeladen waren und ich, wie man das von Frauen ja so kennt, nichts passendes zum anziehen im Schrank hatte.
Leider entspricht das momentan der Wahrheit, der Schrank ist voll, aber die Kleider wollen nicht so recht passen...
Ich hatte mir eigentlich Stoffe für eine Hose und ein Wasserfallshirt bestellt, aber als der Stoff dann da war hat mir der vom Shirt zu dem der Hose nicht mehr so recht gefallen... aber da ich ja ganz selten nur das bestelle, was ich unbedingt brauche hatte ich da noch einen weiteren Stoff dabei, der mir ganz gut zur Hose gefallen hat und somit wurden nun dieses Shirt und die Hose daraus...


beides sitzt, passt, wackelt und hat Luft und sieht glaub ich auch ganz gut aus... die Bilder haben wir noch geschwind, als wir wieder zu Hause waren gemacht... da hatte ich allerdings schon Plattfüße und wollte nach dem vielen Essen nur noch aufs Sofa...


für einmal drehen hat meine Geduld und die des Fotografen aber dennoch gereicht. 

Mir gefällt's und meinem Schatz auch, meine Mutter hat natürlich wieder etwas gefunden, das man hätte besser machen können ;o) Mütter halt...

Ich wünsche euch allen noch einen wunderschönen Abend.

Herzliche Grüße
Martina

Sonntag, 26. April 2015

Verschollen???

Noch nicht ganz, wie ihr seht gibt es mich noch ;o) 
ich hatte nur mal wieder eine Idee und deren Umsetzung hat meine ganze Zeit in Anspruch genommen...

Gestern Abend fand bei mir ein prowin Abend statt und da ich mir ja die Datei Tea and Coffee vor kurzem zugelegt hatte kam mir die Idee, ich könnte doch jeder Teilnehmerin einen MugRug machen... also fing ich an zu sticken... wenn ich ehrlich sein soll, dann hat das mal wieder mehr Zeit in Anspruch genommen, als gewünscht, aber das haben meine Spontanaktionen ja so an sich...
aber das Ergebnis kann sich sehen lassen...


ein ganzer Stapel MugRugs und dank derer, die noch auf den letzten Drücker abgesagt haben besitze ich nun noch fünf Stück, die ich bei Gelegenheit verschenken werde...

Außerdem hat mein Schatz ja vorletzte Woche mit der Umschulung angefangen, ich hatte gleich gefragt, ob er denn auch ein Mäppchen braucht, aber Mann braucht so etwas nicht... bis ich dann am Wochenende feststellen musste, dass er sich meines unter den Nagel gerissen hat...
also habe ich meinem Schatz natürlich ein eigenes genäht... bei manchen Dingen fällt mir teilen schwer :o(


es ist um einiges größer als mein olles und mit Fischen... zum Glück stört es ihn nicht, dass ich nicht darauf geachtet habe, dass der Stoffstreifen genau passt... da es aber auch mal wieder eine Nacht und Nebelaktion war, hatte ich so gegen 24 Uhr auch keine Lust mehr alles aufzutrennen...

zu guterletzt waren wir dann heute auch noch auf einer Kommunion eingeladen und Frau hatte nichts passendes zum anziehen im Schrank, somit habe ich mir auch noch zwischen MugRugs nähen, Wohnung halbwegs in den Griff bekommen und arbeiten gehen ein Oberteil und eine Hose genäht, aber dazu morgen mehr...

ich wünsche euch noch einen wundervollen Sonntag Abend 

Herzliche Grüße
Martina 

Mittwoch, 15. April 2015

One lovely Blog Award or 7 facs about me

keine Angst, ich fange jetzt nicht aus heiterem Himmel an meine Posts in Englisch zu schreiben :o)
Vielen Dank, liebe Gusta, für die Nominierung :o)

somit wäre Punkt eins der Regeln erledigt...
und hier dann nochmal alle im Überblick...
Regeln:
Bedanke dich bei der Person, die dich nominiert hat und verlinke diese.
Blogge die Regeln und zeige den Award.
Veröffentliche sieben Fakten über dich.
Nominiere 15 Blogger und teile ihnen die Nominierung mit

aber wie heißt es so schön, Regeln sind da um gebrochen zu werden... womit ich sagen will, dass ich noch nicht weiß, ob ich die Nominierung der 15 Blogger tatsächlich durchziehe... mal sehen...

und hier kommen die 7 Fakten...

1

Ich bin ein Dorfkind und lebe schon mein ganzen Leben im selben Haus, am Anfang mit Eltern, Großeltern und Uroma, heute mit meinem Mann und meiner Mutter, wenn es also ums Umziehen geht dann nur vom Erdgeschoss ins 2.OG und dann die Erweiterung ins 1. OG...

2

Ich gehöre zu den Menschen die der Ansicht waren, dass eine Ausbildung nicht genügt. Direkt nach dem Abi habe ich Biologielaborantin gelernt, was mir auch wirklich gut gefallen hat, die Arbeit im Privatlabor war allerdings von den Arbeitszeiten nicht so prickelnd und so entschloss ich mich eine weitere Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation zu machen, durch die ich noch eine Weiterbildung zur Fachkraft für Rechnungswesen obendrauf bekam. 
Diese Entscheidung habe ich zum Glück noch nicht bereut.

3

Leider bin ich furchtbar unordentlich und habe es bisher noch nicht geschafft dauerhaft Ordnung zu halten, aber ich arbeite daran :o)

4

Schokolade könnte für mich zu den Grundnahrungsmitteln gehören... tut es aber leider nicht, wenn ich den Aussagen in meinem Umfeld vertrauen kann...

5

Noch warte ich sehnsüchtig auf den Tag, der genügend Stunden hat, für all das was ich mir vorgenommen habe und an dem dann auch noch Zeit ist um mich zu verzetteln... bisher noch nie da gewesen :o(

6

Freizeitparks sind eine heimliche Leidenschaft von mir, schon als Kind war ich von Plan den meine Oma mir von Disney World mitbrachte begeistert, mittlerweile vergeht kein Jahr in dem wir nicht im Europa Park waren... okay, ist bei uns so quasi um die Ecke... und mein Schatz fährt zum Glück genau so gerne Achterbahn wie ich und alles andere muss halt auch mal sein ;o)

7

Mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehen und mit dem Kopf doch ab und an in den Wolken zu stecken finde ich manchmal garnicht so schlecht, Träume sind wichtig, sonst hätte man keine schönen Ziele :o)

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen wunderschönen Abend. 

Herzliche Grüße
Martina

PS: jeder der mag darf sich gerne nominiert fühlen, einfach das Bildchen mitnehmen und die Regeln befolgen ;o) oder so...



Dienstag, 14. April 2015

und noch eins... leicht verspätet...

ein Ostergeschenk... also eigentlich sollte meine Kollegin die Mug Rugs schon direkt nach Ostern bekommen, aber wie das Leben so spielt...
ich war mir mal wieder nicht so ganz einig mit mir selbst, was es werden sollte, ich wusste nur dass...
als ich mir dann zum x-ten mal die Stickdatei Coffee and Tea von Kitsch-Deluxe angeschaut habe wusste ich... das ist es!
Leider war ich ein bisschen spät dran also um ehrlich zu sein viel die Entscheidung an Ostern... die Datei war also mein Ostergeschenk an mich ;o)
dann folgte eine absolut chaotische Woche und ein völlig verplantes Wochenende und gestern habe ich es dann endlich geschafft sie fertig zu nähen...


zwei Mug Rugs für meine Kollegin... da sie sowohl Kaffee als auch Tee gerne trinkt bekam sie ein Exemplar von jeder Sorte...
und so sehen sie von hinten aus...


Oje, ich bin ja der Knaller... eigentlich wollte ich diesen Post erst mal nur speichern und ihn dann heute fertig schreiben, weil das Bild von den Rückseiten nicht so war wie ich es wollte, das Bearbeitungsprogramm war aber gestern Abend sooo furchtbar langsam, dass ich dann echt keine Lust mehr hatte, da es schon ein bisschen spät war...
Das Bild reiche ich heute Nachmittag nach :o)

Ich wünsche euch allen einen sonnigen Mittwoch

Liebe Grüße
Martina

PS: das Bild habe ich wir versprochen eingefügt, genau an der Stelle, an die es ursprünglich sollte :o)

Sonntag, 12. April 2015

Großauftrag von Schwiegermama...

angefangen hat alles damit, dass ich mir eine Stickmaschine gekauft habe, also nicht unmittelbar damit, aber hätte ich die nicht, würde ich jetzt nicht diesen Post schreiben...

der Grund für die Stickarie ist, dass Schwiegermama und -papa im August mit drei weiteren Personen bei der Tochter von Bekannten auf der Hochzeit im Service helfen... 
es wurde darum geben, dass alle Helfer schwarz-weiß angezogen sind, da meine Schwiegermama aber noch irgendetwas besonderes wollte hat sie Schürzen gekauft und wollte diese besticken lassen... nach einigen Recherchen, wo man so etwas denn machen lassen könnte, kam ihr die Schwiegertochter mit der Stickmaschine in den Sinn... und nun sitze ich hier und schlage mich so durch...
mein Erfahrungsschatz bezüglich meiner Sticki ist noch nicht so groß, bisher hat sie meist anstandslos alles gestickt was ich wollte und ich habe auch noch nie soooo viel Text von ihr sticken lassen, aber da müssen wir jetzt durch...
immerhin, ich habe den Text eingegeben und sie stickt ihn :o)


hier und da hat sie ihre Mucken, die ich mir nicht immer erklären kann, aber ich habe mittlerweile gelernt, dass solche Maschinchen, egal welche, in gewisser Weise Diven sind... allen voran Mamas Overlock ;o)

okay... für jemanden der das beruflich macht ist das wohl kein Großauftrag, aber hey, das ist nur mein Hobby, mein Geld verdiene ich mit Zahlen verbuchen ;o)
hier also nun die gesammelten Werke...

  
mein nächstes Stickwerk wird auf jeden Fall wieder bunter...

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Sonntagabend und morgen einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße
Martina


Samstag, 11. April 2015

Kapuziert 4 us... but not for me...

ihr werdet es nicht glauben, ich habe zum ersten mal ein Kleidungsstück nicht für mich genäht... glaube ich zumindest... also die 13 Pinguinköpfe für Fasching zählen bei mir nicht so wirklich als Kleidung... somit kann ich euch im Moment auch keine Tragebilder zeigen, da ich immer noch hoffen und bangen muss, dass das Teil passt...


Wie ihr unschwer erkennen könnt, sind das nicht meine Farben, nicht mal, nach dem farblichen Ausbruch mit meiner My Cuddle Me... wobei das weder Pink noch Rosa war...

So, jetzt wisst ihr, was ich den ganzen Nachmittag gemacht habe... okay, mein Stickmaschinchen durfte auch ein bisschen etwas tun, aber das habe ich noch nicht vollendet... morgen vielleicht...

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Abend

Herzliche Grüße
Martina

H54F an einem Samstag...

ich bin zur Zeit ein bisschen komisch drauf, daher drücke ich mich in letzter Zeit öfter um Viktorias High 5 for Friday, irgendwie dachte ich, es wird mal wieder an der Zeit mich dort zu zeigen und wenn wir mal ganz ehrlich sind, fünf Freugründe bekommt man immer zusammen...
also dann mal los...

  1. Ich habe bei Rebecca das Ebook für die Planentasche gewonnen und habe es gerade noch rechtzeitig bemerkt :o) am Donnerstag kam es angeflattert und ich bin schon total gespannt...
  2. Vier Tage frei am Stück waren übrigens unbezahlbar und dass ich diese Woche nur vier Tage arbeiten musste war auch ein Geschenk, ich habe es endlich geschafft wieder öfter Blogs zu lesen und ein paar Posts zu schreiben... das war irgendwie in letzter Zeit alles nicht so einfach...
  3. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass zu meinen Post auch ein paar Kommentare abgegeben wurden :o) es macht sich halt doch bemerkbar, wenn man selbst nur ließt und nicht kommentiert, dann bekommt man das zurück...
  4. So langsam beginne ich einige Pläne in die Tat umzusetzten, zwar nur sehr langsam, aber immerhin
  5. Ich habe mich anstecken lassen und mir eine My Cuddle Me genäht und bin total von ihr begeistert, auch wenn ich erst ein bisschen skeptisch war... und was man irgendwie auch als nächsten Punkt hätte durchgehen lassen können... ich habe meiner Freundin eine Kapuziert4us genäht...
Ich stelle fest, ich hätte sogar mehr als fünf Punkte gefunden :o) also hat es sich auf jeden Fall gelohnt mal wieder zu sammeln ;o) in diesem Sinne noch einen kleinen Blumengruß...


Liebe Grüße und ein wundervolles Wochenende
Martina


Freitag, 10. April 2015

Pläne sind da um geändert zu werden...

das war heute mein Motto... als erstes wollte ich auf keinen Fall länger arbeiten, eher würde ich früher gehen... naja, man kann nicht wirklich von Überstunden reden, aber eine halbe Stunde über der Zeit war ich trotzdem... dann wollten wir heute eigentlich trainieren gehen... eigentlich... danach wollte ich nähen... und dank der Tatsache, dass ich nach dem leicht verspäteten Feierabend keine Lust auf Training hatte sondern lieber gleich an die Maschine wollte, wurde dann ein Tag ohne nähen... 


erst einmal hatte ich endlich ein Einsehen und habe meine Orchideen mal wieder alle samt ins Wasser gestellt, da sie seit einigen Wochen keins mehr an die Wurzeln bekommen haben und das was draußen vom Himmel fällt hilft in der Wohnung halt nicht wirklich...
dann fiel meinem Schatz ein, dass ich ja schon seit zwei Wochen verspreche endlich den Nistkasten, den wir schon seit zwei oder drei Jahren besitzen anzumalen, dass er ihn endlich aufhängen kann und das wenn möglich bevor der Markt mal wieder verlaufen ist... so erging es ihm nämlich die letzten Jahre...
also holte ich die Farben raus und legte los... nach anfänglichen Schwierigkeiten finde ich ist das Kerlchen doch noch ganz gut geworden...


morgen wird er noch lackiert und dann kann mein Schatz ihn aufhängen...
sobald er hängt bekommt ihr noch ein Bild von ihm zu sehen ;o)

Nun werde ich halt morgen nähen und parallel versuchen die Wohnung aufzuräumen... was wohl eher nichts wird, aber ich kann es ja mal versuchen ;o)

Liebe Grüße und euch allen ein wundervolles Wochenende
Martina

Donnerstag, 9. April 2015

Hilfe!!! Ich werde doch noch zum Lemming...

zwar zu einem seeehr langamen, aber es gibt schon Anzeichen dafür...

Nachdem ich mir überalle die My Cuddle Me angeschaut habe und sie eigentlich schön fand, aber bestimmt nichts für mich, bin ich dem ganzen dann doch auf den Leim gegangen... 
ich habe mir das Schnittmuster besorgt und ruckzuck zusammengebastelt... 
nun lag es also schon eine ganze weile hier rum, bis ich beschlossen habe, dass ich mir jetzt endlich so ein Ding nähen muss...
und dann der Schock... ich hab keinen Stoff... also keinen, den ich jetzt mal für den Erstversuch aufs Spiel setzten wollte...
also hab ich mir extra welchen bestellt, ich war zwar vom Muster sehr angetan, aber die Farbe war nicht so das, was man an mir öfter sieht, aber egal, war ein Schnäppchen...
und ihr werdet es nicht glauben, aber ich bin von dem Stoff total begeistert, auch wenn ich diese Farbe eigentlich eher nicht in meinem Kleiderschrank habe, aber was nicht ist kann ja noch werden...
eigentlich wollte ich ja die Kapuziert4us, die ich für eine Freundin nähen soll machen, aber irgendwie war ich gerade beim zuschneiden und dachte mir... das probierst du jetzt mal aus, wird schon klappen...
so im nachhinein habe ich zwei oder drei Kleinigkeiten, auf die ich bei der nächsten achten muss, aber im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit meinem Erstversuch... 
Jedes Muster hat halt so seine Tücken und wenn auch die Klamotten nicht von der Stange sind, ich bin es definitiv auch nicht und so ist es immer so eine Sache, trotz messen und auf vieles achten, was letztlich dabei rauskommt...
aber ich denke ich kann ganz zufrieden sein und als Zugabe, sozusagen noch obendrauf, gab es, dank meinem Schatz, Fotos im Sonnenschein...

und weil heute Donnerstag ist und die My Cuddle Me mir gehört schicke ich sie jetzt noch zu RUMS.

Ich wünsche euch allen noch einen wunderschönen Abend. 

Herzliche Grüße
Martina

Dienstag, 7. April 2015

Ostergeschenke die zweite...

... dass zur Zeit gerade der Wurm drin ist und bei mir nichts läuft wie normal erzähle ich jetzt schon so lange, dass ich fast schon anfange daran zu glauben, dass dieser Zustand zur Normalität wird... leider... eigentlich wäre es mir lieber, wenn meine Zeit nicht so rennen würde, aber die kann ich leider nicht anhalten und so renne ich halt hinterher... noch habe ich die Hoffnung, dass es irgendwann mal besser wird... fragt sich nur wann...
in meinem Chaos habe ich doch glatt vergessen ein Foto vom Tablettäschchen, das ich für die Tochter meiner Freundin genäht habe, zu machen... ich glaub ich werde langsam älter...
 immerhin, das Geschenk, das ihr Mann von uns zu Ostern bekam und das das einzige war, das ich selbst gemacht habe, wurde bildlich festgehalten...
und es ist... *trommelwirbel*
eine MiniMini... es ist kaum zu glauben, dass es in meinem Umfeld noch jemanden gibt, der bisher keine von mir bekommen hat, aber es ist so...
naja, nun ist er auch versorgt ;o)

Dank Emma bin ich über die Nähanleitung für die Granny Smith Topflappen gestolpert und habe sie kurzer Hand zu meinen Ostergeschenken auserkoren... 
da ich keinen Filz finden konnte habe ich ein bisschen improvisiert...
einmal für Schwiegermama...
und für Schwiegeroma...
und weil es sich so ergeben hat und eine liebe Freundin am Freitag Geburtstag hatte...
ein Paar auch für sie, da war es allerdings dank Stoffmangel nicht möglich zwei identische zu nähen, aber ich finde die auch sehr schön. 

Ich hoffe mal, dass ich in den nächsten Tagen alles nähen kann, was so auf dem Plan steht, da meine Mutter Bedarf angemeldet hat, was ihre Overlock angeht... 

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend

Herzliche Grüße
Martina


Freitag, 3. April 2015

Ostergeschenke die erste...

irgendwie ist in diesem Jahr alles sehr früh... also Fasching war ja schon Mitte Februar vorbei und dann ist ja auch Ostern immer früh und irgendwie war mir das ja auch alles bewusst, aber da wir dank der Umschulung meines Mannes, die ursprünglich am kommenden Dienstag beginnen sollte, auch noch unseren Jahresurlaub in den März geschoben haben, ist irgendwie der Wurm drin...

Weihnachten, ja, das kommt jedes Jahr plötzlich und völlig unerwartet, aber Ostern... das war mir neu... aber in diesem Jahr ist es leider so...

Meine Freundin mit ihren vier Kindern ist zur Zeit zu Besuch bei ihren Eltern, letzten Sonntag waren wir gemeinsam brunchen und ich habe es tatsächlich geschafft, heute die Ostergeschenke abzuliefern, da sie morgen nach Hause fahren um dort die Feiertage und den Rest der Ferien zusammen mit ihren Eltern zu verbringen... 


da ich irgendwie ganz viele Ideen hatte, aber keine Zeit mich eingehend mit meiner Stickmaschine zu befassen endete es damit, dass wir einkaufen waren... es gibt nun Gläser mit Eulen drauf und Schokohasen inklusive Schokohasenzubehör drin...
allerdings so ganz ohne irgendetwas selbstgemachtes ging es nun doch nicht, also hat jeder zu seinem Glas einen Untersetzer bekommen...
Ich habe das ganze noch ein bisschen verpackt... nun kann es am Sonntag der Osterhase verstecken... sofern das Wetter mitspielt :o)

Ich wünsche euch allen einen schönen Karfreitag, bei uns ist zwar kalt, aber immerhin, die Sonne scheint. 

Herzliche Grüße
Martina

6 Köpfe 12 Blöcke - August

oje, ich hänge ziemlich hinterher... der Plan war eigentlich am 31. August nach dem Training noch schnell den Block zu nähen, denn bis au...