Montag, 11. August 2014

Mein erstes Chevron Kissen...

natürlich nach der Anleitung von Gesine von Allie and Me design, dafür nochmal herzlichen Dank, ohne deine Anleitung wäre ich nie auf die Idee gekommen meiner Mutter zu ihrem Geburtstag zwei Kissenbezüge zu schenken...

Die Stoffwahl war nicht ganz so einfach, denn meine Mutter hat ein grünes Sofa und grün ist nicht immer gleich grün... da kam mir Ina von pattydoo mit ihren neuen Stoffen gerade recht und ich dachte, okay, die probierst du aus, könnte vom grünTon passen und mit orange, das haut hin. Ich habe also den Stoff bestellt und ein paar Tage später war er schon da und dann nahm das Chaos seinen Lauf... 

Dreiecke zuschneiden war ja noch soweit ganz okay, außer dass ich es immer schaffe, dass mir der Stoff unter dem Lineal verrutscht, aber das wird schon... zusammen nähen und nochmal Quadrate scheiden und natürlich darauf achten, dass die Diagonale auch in der Mitte ist... soweit ging es ja noch, dann habe ich mir erst mal das Muster auf den Tisch gelegt, um auch sicher zu sein, dass ich es richtig zusammennähe... so habe ich dann Reihe für Reihe genäht und zusammen genäht und den Rand außen herum genäht und uups... irgendwie waren es dann doch nur knapp über 40 cm... ob das wohl passen wird??? Egal, das Rückenteil fehlte ja noch... also habe ich dieses zugeschnitten, mit Knöpfen versehen und wie beschrieben zusammen gesteckt, aber irgendwie war das Rückenteil viel größer als der Vorderteil... okay, was nicht passt wird passend gemacht und nun habe ich einen Kissen Bezug mit knapp 39 x 39 cm...


 das würde ja sicher für ein 40 x 40 cm Kissen gehen, wenn ich diese denn finden würde... irgendwann habe ich die Kissen von unserem Sofa verbannt und uns etwas größere gekauft, allerdings weiß ich beim besten Willen nicht mehr, wohin in die Verbannung ich sie geschickt habe... ich werde jetzt den zweiten Bezug in der selben Größe, allerdings farblich gegengleich arbeiten und hoffen, dass mir bis dahin eingefallen ist, wo die Kissen sind...

Oje, heute habe ich aber viel Text und wenige Bilder, ich hoffe ihr habt so lange durchgehalten, ich weiß, das ist nicht immer leicht ;o)

Viele liebe Grüße
Martina

P.S. ihr werdet es nicht glauben, mein Mann hat mich gerettet, er hat die verschollenen Kissen gefunden :o) 

Kommentare:

  1. Liebe Martina, deine Stoffwahl ist toll ♥ dein Kissen bezug wunderschön ♥ und deine Mama ist bestimmt bald überglücklich! :o)
    ich freu mich riesig über dieses schöne Kissen und finde die Idee des zweiten Gegengleichen fantastisch!
    ganz viele liebe Grüße
    Gesine
    P.S. Superman!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,

    gratuliere zum ersten Chevron-Kissen! Es ist klasse geworden! Tolle Stoffwahl - und das zweite Kissen gegengleich sieht bestimmt genial dazu aus! :D

    Und schön, dass deine 40er-Kissen aus der Versenkung geholt wurden (wie ich das kenne, dass man Sachen sooo super verstaut, das man sie garantiert nicht wiederfindet - oder nur, wenn man eigentlich was anderes sucht O_O).

    GLG und einen wundervollen Dienstag!
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön, sieht toll aus mit den Geometric Fever Stoffen. Und zusammen mit den zweiten wird es bestimmt ein richtiger Hingucker.
    Ich habe auch teilweise das Problem, dass mir der Stoff unter dem Lineal verrutscht, woran das nur liegt? Naja dein Ergebnis ist super geworden und das ist ja das wichtigste. Deine Ma freut sich sicher sehr. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  4. Super siehts aus. Und wenn nichts mehr geht einfach das Inlet kleiner nähen ;) Zum Glück hat dein Mann sie ja noch gefunden.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Danke fürs reinschauen, ich freue mich riesig über jeden Kommentar.

Herzliche Grüße
Martina

6 Köpfe 12 Blöcke - August

oje, ich hänge ziemlich hinterher... der Plan war eigentlich am 31. August nach dem Training noch schnell den Block zu nähen, denn bis au...